Produkte & Lösungen

Aktuelles Projekt:
"Mae West" München

In einem spektakulären Zeitrafferfilm können Sie den Aufbau der Carbon-Skulptur "Mae West" durch CGB noch einmal miterleben.
Klicken Sie hier
für den Film "Aufbau Mae West".

Mae West

neue CGB - Broschüre


Download [pdf 1,4 MB]

CGB – Ihr Spezialist für große gewickelte CFK-Rohre und GFK-Rohre

 

CGB ist Ihr Spezialist für die Konstruktion und Herstellung großer gewickelter Composite-Rohre und Ringe. Wir realisieren Faserverbundstrukturen mit Durchmessern zwischen 40mm und 4 Metern und Bauteillängen bis zu 40 Metern. Unser Maschinenpark besteht u.a. aus langen konventionellen Wickelmaschinen und einer weltweit einmaligen, patentierten Zugwickelmaschine, auf der Bauteillängen von bis zu 40 Metern kernlos oder auf Kern produziert werden können.

CGB begleitet Sie vom Lastenheft über den Prototypenbau bis hin zur Serienproduktion von langen Carbonrohren. Wir freuen uns auf das Gespräch mit Ihnen zu Ihren spezifischen Anforderungen.

 

Merkmale der Carbonrohre:

ROHR-DIMENSIONEN

  • Bauteil-Durchmesser: 40mm bis zu 4 Meter
  • Bauteil-Längen: 0,50 Meter bis 40  Meter

ROHR-Materialien

  • Gewickelt aus Carbon-, Glas-, Aramid- und Basalt-Fasern (Rovings) mit unterschiedlichen Filamentanzahlen beliebiger Hersteller
  • Auf den Anwendungsfall optimierte Harz-/Härter-Systeme (Standard: Epoxid)
  • Schäume, Waben und weitere Kernmaterialien bei Sandwich-Rohren

 

FASERwinkel

  • Faserwinkel von 0 Grad bis 90 Grad zur Rohrlängsachse beliebig kombinierbar zur Anpassung an mechanische Anforderungen des einzelnen Composite-Rohres und / oder der Baugruppe

 

Verbindungstechniken

Die Verbindung zwischen Endflaschen aus Metall und dem Carbonrohr kann auf unterschiedliche Arten hergestellt werden:

  • formschlüssig, z.B. mit Pins.

    Dabei wird die Außenfläche eines Inserts oder Flansches mit Pins bestückt. Bei der anschließenden Weiterverarbeitung werden diese Halbzeuge dann direkt in das Carbonrohr mit eingewickelt, um einen optimalen Formschluss zu erzielen.

  • kraftschlüssig, z.B. schrauben.

  • stoffschlüssig, z.B. Kleben.

    CGB wendet beim Kleben ein vom IMA in Dresden patentiertes Verfahren an, das beim Einkleben von Flanschen in unsere Carbon-Rohre eine vollständige Klebespaltabdeckung und damit extrem hohe Belastbarkeit garantiert.


ANWENDUNGEN FÜR CarbonROHRE

Gewickelte Carbonrohre finden unter anderem Einsatz in folgenden Brachen:

  • Vorrichtungsbau
  • Sondermaschinenbau
  • Optische Systeme
  • Antriebstechnik (CFK-Torsionswellen)
  • Schiffsbau, Bootsbau
  • Transport- und Handlingsysteme
  • Mastenbau
  • Spulenkörper
.